Kunde: SAIDEF Fribourg

Die SAIDEF AG mit Sitz in der Gemeinde Posieux/Hauterive nahe Fribourg entsorgt und verwertet die Abfälle von rund 200 Freiburger Gemeinden und der Waadtländer Broye. Auch Teile des Kantons Bern gehören zum Einzugsgebiet der Müllverbrennungsanlage.

EnergieLink wurde mit der Stillstandsplanung sowie der Koordination des Stillstandes beauftragt. Gemeinsam mit dem Kunden wurden die Arbeitspakete definiert und eine Evaluation der Lieferanten und deren Angebote durchgeführt. Darauf folgte die Erstellung und Optimierung des Terminplanes sowie die Einführung eines neuen Systems samt aller Prozeduren zur Freischaltung der Anlagen und Freigabe der Arbeiten. Termine, Qualität und Sicherheitsanforderungen wurden im Rahmen der ebenfalls an die EnergieLink vergebene Baustellenleitung zuverlässig überwacht und vollumfänglich eingehalten