Kunde: MHKW Bamberg

Ersatz der Absperrklappen im MHKW Bamberg

Nach rund zwei Jahrzehnten Betrieb wurden die Absperrklappen im Bereich DeNox des Müllheizkraftwerkes Bamberg ersetzt. Dank der akribischen Archivierung sämtlicher Detailzeichnungen konnten, ohne grösseren Engineering-Aufwand, baugleiche Klappen mit flächenäquivalenter Dichtigkeit von 99,9% geliefert werden.

Die Auslegung der Drehantriebe wurde zugunsten einer optimalen Leistung der Klappen definiert. Die mechanische und elektrische Inbetriebnahme und Übergabe an den Kunden erfolgte nach nur 2 Wochen Stillstandszeit